Innerhalb der Mannschaften kann man die Aufgaben der einzelnen Spieler unterscheiden:

  • In der Einerkonstellation des Tête muss der Spieler sowohl Legen, als auch Schiessen können.
  • In der Zweiermannschaft des Doublettes übernimmt für gewöhnlich ein Spieler den Part des Legens, wohingegen sich sein Mitspieler auf das Schießen, also das Entfernen gegnerischer Kugeln, konzentriert.
  • Im Dreierteam des Triplettes kommt noch ein weiterer Spieler hinzu. Er kann sowohl gut Schiessen als auch Legen, weswegen er als "Milieu" den Platz in der Mitte des Teams einnimmt und seine Kugeln stets je nach Situation verwendet.
Read More: Wurftechniken (detailiert)
Verhältnis Hand und Kugel:
Aus der unten angegebenen Tabelle entnehmen Sie bitte, welcher Kugeldurchmesser für ihre Handgröße geeignet ist.
Bitte beachten Sie, dass es sich bei den unten angegebenen Maßen lediglich um Richtwerte handelt. Spezialisierte Leger spielen oft mit einer entsprechend kleineren Kugel, Schießer hingegen oft mit einer etwas größeren Kugel als in der Tabelle angegeben.
Die 'richtige' Grösse einer Kugel ist abhängig von der Länge des Mittelfingers:
Read More: Kugelgröße